Praxis Dr. Becker

Der Weg zu Ihrem Lächeln ....

Regelungen wegen der Corona-Situation

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit notwendigen Maßnahmen müssen auch wir bestimmte Regelungen beachten:

  1. Patienten ohne angelegte FFP2 oder KN95 (OP-Maske) werden nicht in die Praxis gelassen!
  2. Es erfolgt immer – auch bei Schmerzpatienten – eine telefonische Terminabsprache. Ohne Termin erfolgt keine Behandlung, außer in Notfällen!

  3. Es darf immer nur die Patientin / der Patient in die Praxis kommen - Keine Begleitperson! Ausnahme bilden hier notwendige Begleitpersonen, wie Ehrziehungsberechtigte, medizinische notwendige Begleitpersonen oder notwendige Dolmetscher. Nicht notwendige Begleitpersonen müssen die Praxis verlassen!
  4. Im Wartezimmer und auf Flur ist eine Maske zu tragen.
  5. Der Bereich vor dem Eingang ist kein Wartebereich oder Raucherzone. Hier könnten keine Hygieneabstände eingehalten werden.
  6. Die Abstände (mind. 1,5 m) sind einzuhalten
  7. Die Empfehlungen zur Hygiene und zu Nies- und Hustenregeln gelten auch bei uns.
  8. Private Gespräche mit und zwischen Patienten auf dem Flur und an der Anmeldung sind auf ein absolutes Minimum zu beschränken bzw. untersagt, da die Hygieneregeln und der ungehinderte Ablauf sonst nicht garantiert werden kann.
  9. Wir behandeln im Grundsatz alle Patienten. Es gibt allerdings bei Behandlungen, bei denen ein starkes Aerosol entsteht (z.B. PZR, Präparation oder PA-Behandlungen) Einschränkungen. Diese werden nur durchgeführt, wenn eines der 3 G (Geimpft, Genesen, Getestet) erfüllt ist. Dies sprechen wir aber mit Ihnen zusammen ab.

Wir entschuldigen uns für die strikten Bestimmungen, aber da wir im Mund-Rachenraum arbeiten müssen wir dem Infektionsschutz besondere Aufmerksamkeit widmen.